Nachbarschaftstreff

 

Ein Treffpunkt für die ganze Familie

Der 2003 gegründete Nachbarschaftstreff am Ostlandring, ist eine Kooperationseinrichtung, die von der Stadt Burgdorf (Gleichstellungsbeauftragte / Mobile Jugendhilfe), dem Frauen- und Mütterzentrum Burgdorf e.V., dem Kinderschutzbund Burgdorf e.V. sowie der Beratungsstelle für Integration der Ev. Kirchen Burgdorfs (St. Pankratius, St. Paulus, Martin-Luther-Gemeinde) getragen wird.

Die multikulturelle Einrichtung in der Südstadt ist für alle Burgdorfer offen, unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft und religiösen Zugehörigkeit.
Ihre Ziele sind u.a. der Abbau von Vorurteilen und sozialen Spannungen zwischen Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Angestrebt wird ein toleranteres, friedlicheres Miteinander in unserer familienfreundlichen Stadt.

Zur Stärkung der Kommunikation und Integration hat der Nachbarschaftstreff am Ostlandring ein umfangreiches Informations- und Förderangebot entwickelt.
Dazu gehören u.a. Gesprächskreise, der Besuch eines Sprachkurses, die Teilnahme an der Hausaufgabenhilfe oder die Mitarbeit in einer Freizeitgruppe.
Organisiert werden können ebenfalls Schwimm- und Fahrradkurse sowie Koch- und Backkurse.

 

Ansprechpartner & Kontakt
Marion Jakobi | Tel. 05136 – 878 03 99 | Mobil 0175 – 2 06 23 02