Leseförderung

 

 

Leselust statt Lesefrust

Ein Angebot an allen Burgdorfer Schulen
Lesen und Verstehen sind die Grundlagen einer positiven Schullaufbahn. Schülerinnen und Schüler, die aus den verschiedensten Gründen Schwierigkeiten im Umgang mit der deutschen Sprache haben, verlieren die Lust am Lernen und fühlen sich ausgegrenzt.

Unsere Mentoren – geschulte ehrenamtliche Leselernhelfer – bieten den Kindern und Jugendlichen einmal in der Woche, außerhalb der Unterrichtszeit, eine kostenlose, aber verbindliche, individuelle Förderung in der Schule oder den Räumen des Kinderschutzbundes an. Es wird das Lesen und Verstehen altersgerechter Texte geübt, mit spielerischen Aufgaben Rechtschreibung und Grammatik gefestigt und zum Abschluss der Förderstunde nur zum Spaß gespielt.
In enger Zusammenarbeit zwischen den Lehrern, der Schulleitung und den Mentoren des Kinderschutzbundes wird Ihr Kind bei Bedarf an einen Lesementor vermittelt.

 

Werden Sie Lesementor!

Für die Burgdorfer Schulen werden weitere ehrenamtliche Lesementoren gesucht.
Wer sich für diese abwechslungsreiche Tätigkeit interessiert kann sich direkt an unser Büro wenden.

 

Ansprechpartner & Kontakt
Ina von Riegen/ Maren Schmudlach | Tel. 05136 – 21 31