Familienhilfe

 

Sozialpädagogische Familienhilfe § 31 KJHG

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) ist ein individuelles Hilfsangebot für Familien in schwierigen Lebenslagen. Ziel ist es, Hilfe zur Selbsthilfe in verschiedenen Bereichen des Alltags zu leisten, dabei wird die ganze Familie mit einbezogen.
Voraussetzung ist das Interesse und die freiwillige Mitarbeit der Beteiligten.
Dauer und Stundenumfang der Maßnahme werden zusammen mit der Familie und dem Jugendamt vereinbart und in Hilfeplangesprächen überprüft.

Unser Angebot
  • Praktische und konkrete Mithilfe in der Familie
  • Hilfe bei der Alltagsbewältigung
  • Stärkung der Eltern in ihrer Erziehungskompetenz
  • Unterstützung im Kontakt mit Institutionen und Behörden
  • Unterstützung bei finanziellen und hauswirtschaftlichen Fragen
  • Unterstützung bei der Orientierung nach weiteren Unterstützungsangeboten

Die Familie lernt aus eigenen Kräften eigenverantwortlich mit den alltäglichen persönlichen, familiären und sozialen Anforderungen zurechtzukommen.

Unsere Ziele
  • Stärken der Familie herausarbeiten und fördern
  • Gemeinsame Suche nach passenden Lösungen
  • Integration ins gesellschaftliche Umfeld
  • Verbesserte Lebensqualität

 

Unsere Grundsätze
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Arbeiten auf der Grundlage des systemischen Ansatzes
  • Wertschätzung der Familien
  • Kooperation mit anderen Institutionen
  • Wahrung des Datenschutzes
  • Regelmäßige Vereinbarung von Zielen im Hilfeplangespräch zusammen mit der Familie und dem Jugendamt

Ansprechpartner & Kontakt
Jessica Manske | Tel. 05136 – 21 31