Erziehungsbeistandschaft

 

Erziehungsbeistandschaft, Betreuungshelfer § 30 SGB VIII

Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Volljährige, die bei der Bewältigung ihrer Lebenssituation Unterstützung bedürfen und in ihrer Verselbständigung gefördert werden sollen. Der Einbezug des sozialen Umfelds (z.B. Familie, Schule) ist dabei oft wesentlich für den Erfolg der Hilfe.

Unser Angebot
  • Entwicklung einer schulischen oder beruflichen Perspektive
  • Konfliktbewältigung und Aufarbeitung der Familiengeschichte
  • Weiterentwicklung lebenspraktischer Fähigkeiten
  • Sinnvolle Ausgestaltung des Alltags
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Vermittlung ergänzender Hilfen

 

Unsere Ziele
  • Ergänzung und Unterstützung der familiären Erziehung
  • Stärken der Kinder und Jugendlichen fördern
  • Schrittweise Entwicklung und Umsetzung schulischer und / oder beruflicher Perspektiven
  • Verselbständigung des jungen Menschen
  • Verbleib des Kindes oder Jugendlichen in der Familie

 

Unsere Grundsätze
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Arbeiten auf der Grundlage des systemischen, ganzheitlichen und lebensweltorientierten Ansatzes
  • Wertschätzung der Familien
  • Kooperation mit anderen Institutionen
  • Wahrung des Datenschutzes
  • Regelmäßige Vereinbarung von Zielen im Hilfeplangespräch zusammen mit der Familie und dem Jugendamt

 

Ansprechpartner & Kontakt
Jessica Manske| Tel. 05136 – 21 31